Winterwandern in Bad Kleinkirchheim

Besondere Ge(h)legenheiten in den Nockbergen


Tief verschneite Hügel im Sonnenlicht, die Sie weit in die Natur der Nockberge bringen … Tauschen Sie die Skier gegen Schneeschuhe und erleben Sie beim Schneeschuhwandern die unberührte Natur. Auch zahlreiche geräumte Wege laden zum Winterwandern ein. Raus aus der Hoteltür und schon kann es los gehen.


Beim Winterwandern in Bad Kleinkirchheim warten 60 Kilometer Winterwanderwege - eine willkommene Alternative zum Pistenspaß. Immer auf den sicheren Wegen unterwegs können Sie Ihren Kopf in der frischen Alpenluft freibekommen. Das Winterwanderwegenetz bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Malerische Ausblicke und die idyllische Winterlandschaft. Wandern zu Jausenstationen und Gasthäusern, in denen Sie nach der sportlichen Aktivität fantastisch essen können.

Schneeschuhwandern in den Nockbergen

Das perfekte Gelände der Nockberge können Sie auch mit den Schneeschuhen erkunden.

Die Berge rund um das Hotel „Die Post“ bieten ideale Voraussetzungen. Die Nocken, jene leicht geschwungenen Höhenzüge, locken mit leichten Routen. Wer die geräumten Winterwanderwege verlassen möchte, kann Schusters Rappen mit Schneeschuhen ausrüsten.

Geführte Wanderungen beim Winterwandern in Kärnten

Die Experten der Bad Kleinkirchheimer Skischulen erklären Ihnen den Einsatz der Schuhe, und zeigen Ihnen fantastische Flecken in den Nockbergen. Geführte, rund zweistündige Ausflüge gibt es bereits ab 30 € pro Person.

Unser Bergfex Jürgen führt Sie jede Woche, bei einer herrlichen Schneeschuhwanderung,
durch den verschneiten Lärchenwald.



Bei Ihrem Winterurlaub in Bad Kleinkirchheim sollte Winterwandern nicht fehlen. Senden Sie uns Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage zu.